Rainer Hagenkötter zum neuen Geschäftsführer der CDU-Fraktion gewählt

Hagenkötter

In der vergangenen Sitzung der CDU-Fraktion wurde Rainer Hagenkötter einstimmig zum neuen Geschäftsführer der Fraktion gewählt. Hagenkötter, seines Zeichens auch Parteivorsitzender der Dinslakener Christdemokraten, folgt damit auf Michael van Meerbeck, der vor einigen Wochen sein Ratsmandat und damit auch das Amt des Geschäftsführers niedergelegt hatte.

Heinz Wansing, Vorsitzender der CDU-Fraktion: „Wir freuen uns, dass wir den vakanten Posten des Fraktionsgeschäftsführers wiederbesetzen konnten. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit.“

In den Arbeitsbereich eines Fraktionsgeschäftsführers fallen unter anderem die Aufgaben: Organisation von Klausurtagungen und Fraktionssitzungen, Absprachen mit anderen Ratsfraktionen, Verwaltung der Fraktionsgeschäftsstelle und Strukturierung der CDU-internen Fraktionsarbeit. 

Mit der CDU nach Berlin Interessierte Oberhausener und Dinslakener besuchen Bundestag und Bundesrat

k BerlinOkt2017„Ich finde es ungemein wichtig, Bürgerinnen und Bürger aus meinem Wahlkreis regelmäßig in Berlin zu Gast zu haben und ihnen den Deutschen Bundestag als Wiege der Demokratie in Deutschland näher zu bringen“, begründete die Oberhausener CDU-Bundestagsabgeordnete Marie-Luise Dött die Einladung von 50 interessierten Bürgerinnen und Bürger in die Bundeshauptstadt. 

Weiterlesen ...

„Mindestlohnregelung unbürokratischer machen“ Dött bleibt stellvertretende Vorsitzende des Parlamentskreises Mittelstand

Doett

Marie-Luise Dött bleibt stellvertretende Vorsitzende des Parlamentskreises Mittelstand (PKM) der CDU/CSU-Bundestagsfraktion. Die Oberhausener CDU-Bundestagsabgeordnete wurde in der konstituierenden Sitzung des PKM wiedergewählt und richtete den Blick sofort nach vorn: „In der vor uns liegenden Arbeit werden wir darauf achten, dass die bislang geleistete Wirtschafts- und Mittelstandspolitik der Union erfolgreich fortgeführt wird.“

Dött, die bereits seit 1998 für Oberhausen dem Bundestag angehört, will mit dem PKM vor allem in den Bereichen Abbau von Bürokratie, Vereinfachungen im Steuerrecht und Verbesserungen der Rahmenbedingungen für den deutschen Mittelstand Vorschläge einbringen. Der Mittelstand, so betonte sie, sei der größte Arbeitgeber in unserem Land. Bei ihrer Wiederwahl zur stellvertretenden Vorsitzenden des PKM erklärte die Bundestagsabgeordnete: „Wenn wir zum Beispiel die Mindestlohnregelung unbürokratischer machen könnten, wäre das eine Erleichterung für alle.“

Ein Abend mit Prof. Dr. Lammert und Marie-Luise Dött in DIN

Lammert

Die Bundestagswahl 2017 rückt näher – doch vier Wochen vor der Abstimmung über die Zusammensetzung des Parlaments wissen nach einer taufrischen Umfrage 46 Prozent der Wahlberechtigten noch nicht, wo sie auf dem Stimmzettel ihr Kreuzchen machen werden. 48 Prozent der Befragten sind sich auf der anderen Seite sicher, den Ausgang der Wahl bereits zu kennen. Eine faszinierende Konstellation, meint Professor Dr. Norbert Lammert (CDU). Oder aber sei das ein Ausdruck der Oberflächlichkeit, mit der allzu viele Menschen hierzulande der politischen Verantwortung begegnen, die auch in ihren Händen als Wählerinnen und Wählern liegt? Denen, die lieber an der Seite stehen als sich in der und für die Gesellschaft zu engagieren, redete der Bundestagspräsident eindringlich ins Gewissen: Die demokratischen Rechte der Menschen in Deutschland seien nach wie vor die Ausnahme. Im so gut wie vollbesetzten Ledigenheim Dinslaken fand er bei seiner eloquenten, nachdenklichen Rede sehr aufmerksame Zuhörer.

Weiterlesen ...

„Angstmacherei beenden“ Marie-Luise Dött fordert Versachlichung der Diskussion über Luftqualität

Eine Versachlichung der Diskussion um Oberhausens Luftqualität“ wünscht sich Marie-Luise Dött: „Oberhausens Grüne behaupten, die Luft in unserer Stadt sei gefährlich verschmutzt und das sei allgemein bekannt. Tatsache ist aber, dass die Luft in unserer Stadt noch nie zuvor so sauber war und die Benutzung des Wortes gefährlich sich schon allein deshalb verbietet.“

Weiterlesen ...

Berlinfahrt der CDU DIN/OB

k BerlinJun17Pünktlich zum Start der nordrhein-westfälischen Sommerferien hat sich auf Einladung der Oberhausener Bundestagsabgeordneten Marie-Luise Dött eine Besuchergruppe auf den Weg in die Bundeshauptstadt gemacht.

Weiterlesen ...

Junge Union Dinslaken unternahm eine Lohberger-Stadtteiltour

Lohberg ein Stadtviertel mit viel Geschichte, Tradition und interessanter Architektur. Am vergangenen Sonntag machte sich die JU-Dinslaken auf, um die Gartenstadt zu erkunden. Begleitet wurden die jungen Christdemokraten von der Stadtplanerin und Stadtteilführerin Anja Sommer, die selbst in Lohberg lebt und so persönliche Erfahrungen mit einbringen konnte.

Weiterlesen ...

Junge Union Dinslaken begrüßt geplante Verlängerung des Feierabendmarkts

k PreisJU

Die Junge Union Dinslaken (JU) begrüßt den Plan von Svenja Krämer (städtische Wirtschaftsförderung), den Feierabendmarkt auch 2018 auszurichten.

Weiterlesen ...

Wahlen des Fraktionsvorstands: CDU setzt auf Kontinuität

Die Dinslakener CDU-Fraktion hat auf ihrer Tagesklausur am vergangenen Wochenende den Fraktionsvorstand neugewählt. Turnusgemäß geschieht dies in der CDU-Fraktion am Anfang und zur Halbzeit einer Ratsperiode. Alle Vorstandsmitglieder wurden in ihren Ämtern bestätigt. Die Fraktion wird weiterhin angeführt von Heinz Wansing. Zu seinen Stellvertretern wurden Stefan Buchmann und Karl-Heinz Elspass wiedergewählt. Als Geschäftsführer fungiert weiterhin Michael van Meerbeck. Für die Finanzen ist Tim Ciemniak als Schatzmeister auch in den nächsten drei Jahre zuständig. Fabian Schneider wurde ebenfalls im Amt des Pressesprechers bestätigt.

Weiterlesen ...

SPD-Wolf verkennt einmal wieder die Fakten

Überrascht reagiert die CDU-Fraktion auf die Pressemitteilung, die die SPD in dieser Woche veröffentlich hat. Darin wird unter anderem behauptet, dass der Bürgermeister sich früh genug für eine Kompromisslösung in der Bäderfrage eingesetzt hat.

Weiterlesen ...
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Infobrief von Marie-Luise Fasse aus dem Landtag NRW

Ausgabe "Schwarz auf Weiss" von Sabine Weiss aus Berlin

Anmelden

Passwort vergessen? Benutzername vergessen?