Walsumbahn: CDU begrüßt Ergebnisse der Machbarkeitsstudie

Walsumbahn: CDU begrüßt Ergebnisse der Machbarkeitsstudie
30.12.2021

Die Dinslakener CDU-Fraktion begrüßt die vor kurzem vorgelegten Ergebnisse der Machbarkeitsstudie zur Reaktivierung der Walsumbahn. Im Mai 2020 hatte die CDU-Fraktion unter anderem beantragt, dass die Stadt sich an der Machbarkeitsstudie beteiligen möge und dass ein Haltepunkt für den Stadtteil Eppinghoven vorgesehen werden soll.
Heinz Wansing, Fraktionsvorsitzender der Christdemokarten und direkt gewählter Ratsvertreter Eppinghovens, erläutert die nächsten Schritte: „Wir begrüßen die Ergebnisse sehr, denn ein möglicher Anschluss Dinslakens an die Walsumbahn wäre ein wichtiger Baustein bei der Verkehrswende in unserer Stadt. Aus diesem Grund haben wir seinerzeit die Beteiligung Dinslakens am Reaktivierungsprozess beantragt. Die CDU will den nun anstehenden Prozess eng begleiten. Aus diesem Grund wird es im Januar ein Treffen der Dinslakener CDU mit dem Vorsitzenden der CDU-Fraktion im VRR geben. Das Treffen wird in Eppinghoven stattfinden, um über die Details eines möglichen Haltepunkts in dem Stadtteil zu sprechen. Uns ist es wichtig, dass der Haltepunkt einen Mehrwert für den Stadtteil und für die gesamte Stadt bringt und vom Großteil der Bevölkerung positiv angenommen wird.“