07.03.2020

Die CDU-Fraktion hat einen Antrag gestellt, der die Verwaltung darum bittet, dass bei der jährlichen Siegerehrung für Jugend-Sportler allen eingeladenen und teilnehmenden Jugendlichen eine dauerhafte Erinnerungsgabe überreicht wird.

Dr. Rainer Holzborn, sportpolitischer Sprecher der CDU-Fraktion, begründet den Antrag wie folgt: „Die jährliche Ehrung erfolgreicher Jugend-Sportler ist etabliert. Die ausgewählten Einzelsportler und Mannschaften erhalten bisher Urkunden und einen Geldpreis (Sponsor NISPA) und werden zur Ehrung in das Rathaus eingeladen. Während Einzelsportler die überreichte Urkunde persönlich behalten können, geht die Urkunde für die ausgezeichneten Mannschaften üblicherweise in den Besitz des Vereins über. Die CDU möchte, dass den Mannschaftsmitgliedern eine Erinnerungsgabe an die Auszeichnung persönlich überreicht wird. Dies könnte beispielsweise eine Jahresplakette der Stadt Dinslaken als Zeichen der Wertschätzung sein. Zusätzlich regen wir die Überreichung eines Kinogutscheines oder eines Warengutscheines an, um so jedem erfolgreichen Jugend-Sportler eine direkte kleine Freude zu bereiten. Die Finanzierung kann gegebenenfalls über Sponsoren erfolgen.“

12.03.2020

Kurz vor dem Jahresende hat der CDU-Ortsverband Hiesfeld eine Umfrage zum Stadtteil durchgeführt. In diesem wurden die Bürgerinnen und Bürger zu ihrer Meinung befragt und hatten die Möglichkeit, ihre Zufriedenheit in verschiedenen Kategorien zu bewerten. Ziel dieser Umfrage war es, den Ortsteil nachhaltig zu stärken und das Angebot attraktiv zu gestalten.

Die CDU-Hiesfeld hat die Ergebnisse dieser Umfrage umfassend ausgewertet und bis dato eine Reihe von Anträgen formuliert, welche aus den Ergebnissen der Umfrage entstanden sind. Die Anträge wurden nun durch die CDU-Fraktion verabschiedet und werden demnächst im Rat diskutiert.

Thomas Beerwerth, Vorsitzender der CDU Hiesfeld, erläutert die Anträge: „Ein Antrag beschäftigt sich mit der Verkehrssituation in Hiesfeld. Es soll ein Gesamtkonzept erarbeitet werden, um die aktuelle Verkehrs-, Park- und Fußgängersituation in Hiesfeld zu verbessern, natürlich unter Berücksichtigung der besonderen Situation an Markttagen. Des Weiteren beschäftigt sich die CDU Hiesfeld und die CDU-Fraktion mit der Nahversorgung in Hiesfeld. Hier stehen besonders das Dorfzentrum Hiesfeld als auch der Geschäftsbereich des Kreisverkehrs an der Kirchstraße im Mittelpunkt. Auch die Etablierung eines Bio- oder Bauernmarktes wird angeregt. Darüber hinaus möchte die CDU, dass die Verwaltung in Gespräche mit der Hiesfelder Werbegemeinschaft über einheitliche Öffnungszeiten einsteigt.“

02.03.2020

Am Samstag fand die Kreisvertreterversammlung des Kreis Wesels in der Niederrheinhalle statt. Auch die CDU Dinslaken war mit mehreren Delegierten vor Ort und unterstützte den Landratskandidaten Ingo Brohl.

01032020KreisvertreterversammlungB min
29022020Vertreterversammlung min

01.03.2020

01032020KPV-Seminar-min.png

Was ist eigentlich der Unterschied zwischen Partei und Fraktion? Welche Möglichkeiten zur Einflussnahme gibt es für junge Menschen in der Politik? Diesen und vielen weiteren Fragen im Rahmen der Kommunalwahl widmete sich die Junge Union Dinslaken (JU) am vergangenen Wochenende bei der politischen Bildungsveranstaltung in Haselünne, welche zusammen mit der Kommunalpolitischen Vereinigung der CDU Kreis Wesel durchgeführt wurde. Fabian Schneider, Pressesprecher der CDU-Fraktion im Rat der Stadt Dinslaken, sprach im Rahmen des Seminars „Kommunalwahl 2020 – Rahmenbedingungen und Implikationen für die Praxis“ über kommunalrechtliche Voraussetzungen und Öffentlichkeitsarbeit. Kommunalpolitik ermöglicht es allen Menschen Einfluss zu nehmen und in ihrer Stadt etwas zu bewegen, deshalb ist gerade auf die Kommunalwahl ein besonderer Fokus seitens der Politik zu legen. „Die Kommune ist das Herzstück unserer Demokratie, deshalb ist es besonders wichtig auch junge Menschen für Politik zu begeistern und ihnen auf kommunaler Ebene politische Inhalte und Strukturen näher zu bringen“, so Schneider in seinen Ausführungen.

Weiterlesen ...

Die CDU Dinslaken lädt wieder zu ihrem traditionellen politischen Aschermittwoch am 26. Februar um 19 Uhr ins Ledigenheim ein.  In diesem Jahr ist der Kabarettist Jens Neutag mit seinem Programm „Mit Volldampf“ zu Gast.

Kabarett zur rechten Zeit! Es reicht! Wenn Trump, Erdogan und all die unzähligen hirnlosen Rechtspopulisten in Europa mit Realsatire dem Kabarett das Wasser abgraben, dann holt Jens Neutag zum ultimativen Gegenschlag aus: Er geht als Kabarettist in die Politik. Nicht irgendwie, sondern ganz zielstrebig. Also, so zielstrebig wie es die Generation „um die 40“ eben macht. Man sagt nicht wirklich Ja, aber weil man auch nicht Nein gesagt hat, steht man irgendwann auf dem Wahlzettel. Und wenn er schon einmal das Sagen hat, dann wird alles anders, jetzt, sofort und mit VOLLDAMPF. Das ist der Plan und obwohl dann doch alles ganz anders kommt, stellt Jens Neutag eines eindrucksvoll unter Beweis: Er ist der Dampfreiniger des deutschen Kabaretts.

MIT VOLLDAMPF ist Hochleistungskabarett ganz ohne erhobenen Zeigefinger. Eine messerscharfe Gegenwartsanalyse mit komödiantischen Mitteln, kurzum: Satire am Puls der Zeit. Pointiert, entlarvend, aber vor allem mit allerhöchstem Unterhaltungsfaktor.

Weiterlesen ...

13.01.2020

Zu Beginn des Jahres kann die Dinslakener CDU eine erfreuliche Nachricht verkünden. Der bisherige Vorsitzende der BNP-Fraktion, Thomas Koch, ist nach der Auflösung der BNP-Fraktion in die CDU eingetreten. Damit wächst die christdemokratische Fraktion auf 14 Ratsmitglieder an.
Heinz Wansing, Vorsitzender der CDU-Fraktion, freut sich über den Neuzugang: „Mit Thomas Koch wechselt nun ein ausgewiesener Sozial- und Finanzexperte in unsere Fraktion. Wir freuen uns sehr über die zusätzliche Kompetenz im Team. Wir haben die Zusammenarbeit mit ihm in den letzten Jahren sehr geschätzt. Thomas Koch passt fachlich wie menschliche zur CDU-Fraktion.“
Rainer Hagenkötter, Vorsitzender der CDU Dinslaken, ergänzt: „Die CDU empfängt Thomas Koch mit offenen Armen. Wir wollen seine Kompetenzen nicht nur für die Fraktionsarbeit nutzen, sondern auch für die Parteiarbeit und die anstehenden Kommunalwahlen. Als gläubiger Christ und Mitarbeiter der evangelischen Kirche passt Thomas Koch ideal zur CDU. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit.
„Von der CDU wurden in den letzten Jahren viele zukunftsorientiere Ideen in den Rat getragen. Probleme wie der Mangel an bezahlbaren Wohnraum oder die prekäre Haushaltssituationen wurden offen angesprochen und mit Anträgen in Angriff genommen. Auch die Initiative zum Feierabendmarkt oder die Förderung von Startups haben mir imponiert. Die CDU blickt nach vorne und will gestalten. Aus diesen Gründen habe ich mich für die CDU entschieden. Auch der Weg die parteilose Kandidatin Michaela Eislöffel mit den Grünen zu unterstützen, hat bei mir viel Sympathie geweckt. Ich freue mich auf den anstehenden Wahlkampf und den anstehenden Aufgaben und Herausforderungen.“

Thomas Koch ist 50 Jahre alt, von Beruf Diplom Sozial-Pädagoge und Mitglied im: Hauptausschuss, Finanzausschuss Sozialausschuss Betriebsausschuss. Er ist seit 2014 Mitglied des Rates der Stadt Dinslaken.

13.01.2020

Die Junge Union Dinslaken (JU) führt aktuell eine Umfrage zum Thema „Was bewegt junge Menschen in Dinslaken?“ durch. Am Sonntag, den 26. Januar, findet um 13 Uhr die Präsentation der Ergebnisse und Vorstellung erster Maßnahmeideen in der CDU-Geschäftsstelle, Gartenstraße 41, statt. Interessierte sind dazu herzlich eingeladen.

Fast 300 Teilnahmen an der Umfrage sind bisher bereits erfolgt. Noch bis zum 18. Januar können alle jungen Dinslakener aus der Altersgruppe bis 35 Jahren zu zahlreichen Themen wie Freizeit, Bildung, Mobilität und Zukunft in Dinslaken ihre Bewertungen abgeben und Kritik loswerden, erklärt der Vorsitzende Phil Brüggemann. Außerdem hat jeder Umfrageteilnehmer die Möglichkeit, an der Verlosung von fünf Neutor-Galerie Gutscheinen à 20 Euro teilzunehmen.

Die Umfrage ist unter dem Link www.bit.ly/umfrageju zu erreichen.

07.01.2020

Am Freitag, den 10. Januar 2020, findet um 17 Uhr die öffentliche Mitgliederversammlung der Jungen Union Dinslaken in der Gaststätte König Am Altmarkt, Eppinghovener Straße 36, statt. Gastreferent Ingo Brohl, Landratskandidat der CDU im Kreis Wesel, wird die Nachwuchspolitiker auf das spannende Wahljahr mit Wahlen von Stadtrat und Bürgermeister sowie Kreistag und Landrat einstimmen. Neben dem Ausblick auf das Jahr 2020 wird bei der Mitgliederversammlung unter anderem ein Rückblick auf die geleistete Arbeit in 2019 durch den Vorsitzenden Phil Brüggemann erfolgen. Auch Gäste und Interessierte sind herzlich willkommen.

18.12.2019

UmfrageJUWas bewegt junge Leute in Dinslaken?“ – Unter diesem Titel führt die Junge Union Dinslaken (JU) aktuell eine Umfrage für Dinslakener im Alter von 14 bis 35 Jahren durch. Phil Brüggemann, Vorsitzender der JU, erklärt das Vorhaben: „Wir als Junge Union setzen uns stets dafür ein, Dinslaken für junge Leute attraktiver zu machen. Im Zuge dessen wollen wir ein Stimmungsbild einholen und hoffen auf die Unterstützung von Schülern, Studierenden, Azubis und allen jungen Bürgern. Alle jungen Dinslakener können zu zahlreichen Themen wie Freizeit, Bildung, Mobilität und Zukunft in Dinslaken ihre Bewertungen abgeben und Kritik loswerden!“. Außerdem hat jeder Umfrageteilnehmer die Möglichkeit, an der Verlosung von fünf Neutor-Galerie Gutscheinen à 20 Euro teilzunehmen. Die Präsentation der Ergebnisse und erster Maßnahmenideen findet ebenso wie die Verlosung am Sonntag, den 26. Januar 2020 um 13 Uhr im Rahmen einer offenen Vorstandssitzung in der CDU-Geschäftsstelle, Gartenstraße 41, statt. Interessierte sind dazu herzlich eingeladen.

Die Umfrage ist unter dem Link www.bit.ly/umfrageju zu erreichen.

Wahlprogramm der CDU 2020

Unser Wahlprogramm!

... hier geht es zu unserem Wahlprogramm

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Infobrief von Marie-Luise Dött (MdB)

Ausgabe "Schwarz auf Weiss" von Sabine Weiss aus Berlin