18.03.2021

Die CDU-Fraktion hat schon im Wahlkampf angekündigt, sich um die Zukunft des Scholtenhofs in Eppinghoven zu kümmern. Dazu hat die die CDU-Fraktion nun einen Antrag gestellt.
Heinz Wansing, der bei der Kommunalwahl durch die Eppinghovener*innen direkt in den Rat gewählt worden ist, erläutert den Antrag: „Wir möchten die Bürgermeisterin und die Verwaltung damit beauftragen, Gespräche mit der Steag über die langfristigen Perspektiven des Scholtenhofs zu führen. Ziel der Gespräche soll sein, dass der Scholtenhof auch in Zukunft einen Nutzen für die Öffentlichkeit hat und dem Stadtteil erhalten bleibt. Die CDU wünscht sich, dass ein stetiger Austausch zwischen Stadt und Steag bzgl. des Scholtenhofs erfolgt.“
Fabian Schneider, stellv. Fraktionsvorsitzender der Christdemokraten, begründet den Antrag: „Der Scholtenhof ist ein zentraler Punkt im Stadtteil Eppinghoven und dient diesem auch als kleines Nahversorgungszentrum. Die Steag ist momentan dabei, sich umzustrukturieren und neu aufzustellen. Aus der Presse war zu entnehmen, dass die Steag den Wohnungswald an das Land Nordrhein-Westfalen übergegeben hat. Es muss im Interesse der Stadt Dinslaken sein, dauerhaft im Gespräch mit der Steag über die Zukunft des Scholtenhofs zu sein, um auf jedes Szenario vorbereitet zu sein. Es liegt im Interesse der Stadt und der Bürger*innen, dass der Scholtenhof auch langfristig eine wichtige Funktion im Stadtteil Eppinghoven übernimmt.“


Wahlprogramm der CDU 2020

Unser Wahlprogramm!

... hier geht es zu unserem Wahlprogramm

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Infobrief von Marie-Luise Dött (MdB)

Ausgabe "Schwarz auf Weiss" von Sabine Weiss aus Berlin