Tafelsammelaktion min15.10.2019

Unter dem Motto „Ein Teil mehr im Einkaufswagen tut nicht weh!“ hat die Junge Union Dinslaken (JU) am vergangenen Wochenende eine Lebensmittelsammelaktion für die Dinslakener Tafel durchgeführt. Vor dem EDEKA Bienemann E-Center sammelte die JU zwischen 480kg bis 510kg Lebensmittel, die die Spender nach ihren Einkäufen der Tafel überlassen hatten. Darüber hinaus wurden 317,82€an die Tafel gespendet, die in Projekte wie das Seniorenausflugsprojekt oder die neuen Räumlichkeiten für das Tagesgeschäft der Tafel fließen werden.

 

Phil Brüggemann, Vorsitzender der Jungen Union Dinslaken, freut sich sehr über das Ergebnis: „Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Bürgerinnen und Bürgern für die tolle Unterstützung der Dinslakener Tafel e.V. sowie bei der Familie Bienemann, die uns dort hat sammeln lassen. Tatkräftiger Einsatz für die Gesellschaft ist für die JU schon immer ein wichtiges Anliegen. Wir haben großen Respekt vor dem, was die Ehrenamtlichen dort leisten. Die große Spendenbereitschaft der Dinslakener hat gezeigt, dass die Gesellschaft für das Thema sensibilisiert ist, zusammenhält und die Augen nicht verschließt.“


Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30

Ausgabe "Schwarz auf Weiss" von Sabine Weiss aus Berlin